Hundetraining im Einzelunterricht

Erfolg durch Intensivtraining

Um sich als Hundetrainerin intensiv einem einzelnen Mensch-Hund-Team zu widmen ist das Einzeltraining die effektivste Form der Hundeschule. In einem Erstgespräch mache ich mir ein Bild von genau Ihrer individuellen Situation mit allem was dazu gehört. Womöglich kann ich Ihnen daraufhin direkt den ein oder anderen Praxistip mit auf den Weg geben. In jedem Fall bildet dieses erste Gespräch die Grundlage für die Erstellung eines intensiven Trainingsplans und der gemeinsamen Formulierung eines realistischen Trainingsziels.

Wo auch immer Sie besonderen Bedarf haben, halte ich Hundetraining im Einzelunterricht für sinnvoll. Nach nur wenigen Stunden haben Sie einen kleinen Wissenskatalog angelegt, mit dem Sie gut alleine arbeiten können oder natürlich die Möglichkeit haben, im Gruppenunterricht weiter zu lernen. In der Regel sind Einzelstunden danach nur noch sporadisch notwendig.

Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten

Ein weiterer Vorteil beim Einzeltraining ist die räumliche Flexibilität: Wir trainieren überall dort mit Ihrem Hund, wo Sie es für notwendig erachten. Einzeltraining bedeutet natürlich nicht, dass nur ein Mensch mit seinem Hund anwesend sein darf. Bringen Sie gern Ihre ganze Familie mit.

Einige Beispiel aus der Praxis, bei denen ich Einzelstunden empfehle:

  • Als Beratungsgespräch vor der Anschaffung eines Hundes
  • Als beratende Begleitung bei der Wahl eines Hundes (aus dem Tierheim)
  • Bei Hundeanfänger*innen, die sich zuhause Begleitung in der ersten Zeit mit dem neuen Familienmitglied wünschen
  • Bei unerwünschtem Verhalten des Hundes, das sich in den Problembereich hinein entwickelt oder bereits ein Problem darstellt

Kosten

50€ pro Einheit (60min)

Terminvereinbarung

Leider kommt es immer wieder vor, dass Antworten auf das Kontaktformular im Spam landen, kontrollieren Sie daher bitte ihren Spam-Ordner.