Freilaufgruppen

In einem sicheren Bereich freies Spiel und Sozialverhalten zu ermöglichen, halte ich bei einem hochsozialen Tier, wie dem Hund für essentiell. Deswegen finden regelmäßig Freilaufgruppen in Form von Spiel- oder Sozialgruppen auf einem eingezäunten Gelände statt.

Hier darf man sich als Hund ausprobieren und Konsequenzen kennenlernen, natürlich unter professioneller Aufsicht.
 Als Mensch lernen Sie die Körpersprache und die feine Kommunikation Ihres Hundes kennen. 

Bei einem sozialverträglichen Hund reicht in der Regel ein telefonisches Erstgespräch aus, um an der Freilaufgruppe teilzunehmen. Eine Einschätzung meinerseits erfolgt dann vor Ort in der ersten Stunde.

Bei Hunden, die im sozialen Bereich Unsicherheiten oder übersteigerte Aggression aufzeigen, möchte ich Sie und Ihren Hund gerne vorab kennen lernen, um ihn in eine passende Hundegruppe zu integrieren. Manchmal sind auch erzieherische Vorarbeit und/oder ein Maulkorb notwendig, damit ein Hund vergesellschaftet werden kann.

Läufige Hündinnen können bei diesem Angebot nicht teilnehmen. Für eine überwiegend harmonische Gruppenzeit behalte ich mir vor, allzu rüpelhaftes Verhalten zu unterbrechen oder den Hund  aus der Gruppe zu nehmen.

Während die Gruppe ab 15:45 Uhr auch für Hunde geeignet ist, die unsicher im Umgang mit Artgenossen sind oder „nur spielen“ wollen, geht es in der späteren Gruppe ab 16:45 Uhr etwas rauer zu. Sprechen Sie mich gerne an, wenn Sie sich unsicher sind, wo Ihr Hund gut aufgehoben ist. Es ist auch kein Problem, die Gruppe zu wechseln.

Für alle Gruppenangebote ist eine Anmeldung notwendig.
Melden Sie sich gern mit allen Ihren Fragen über das Kontaktformular bei mir.

DIE FREILAUFGRUPPEN STARTEN WIEDER AM 13. MÄRZ

Freilaufstunde

Jeden Samstag
von 15:45 - 16:30 Uhr Uhr

und für die Raubeiner
von 16:45 - 17:30 Uhr

Kosten

13€ pro Einheit
(ca. 45min)

Zehnerkarte

110€

Terminvereinbarung